StartseiteÜber unsProdukteDienstleistungenKontakt  
PC-Corner Fernwartung

Wissenswertes über die Herstellergarantie

Die Garantie ist eine freiwillige Mehrleistung des Herstellers. Sie ist nicht gesetzlich geregelt, sondern eine Willenserklärung des Herstellers. Sie kann an verschiedene Bedingungen geknüpft sein, wie beispielsweise die Registrierung des Produktes beim Hersteller. Daher empfiehlt es sich immer, die beiliegenden Handbücher zu lesen. Dort werden die Garantiebestimmungen genau erläutert. Die Garantie erstreckt sich über den vom Hersteller definierten Zeitraum.
Tritt ein Defekt während der Garantiezeit auf, übernimmt der Hersteller die Reparatur oder den Austausch. Die Kosten für das Einschicken des defekten Produktes zum Hersteller muss der Kunde übernehmen.

PC Corner
kann für Sie gerne die Abwicklung Ihres Garantieanspruchs gegenüber dem Hersteller übernehmen.

Wir bieten dieses Service nicht nur für bei uns gekaufte Artikel an. Sondern übernehmen auch fast alle Garantieabwicklung bei unseren Vertragshänder und Hersteller. (weiteren Hersteller und Produkte auf Anfrage)
Für Handling, Verpackung und Transport verrechnen wir einen Unkostenanteil von € 30,-
Beachten Sie, dass der Garantieaustausch durch den Hersteller einige Wochen, bedingt durch Versand und Reparatur, dauern kann.

Die Gewährleistung ist gesetzlich durch die §§924ff. AGBG geregelt. Sie erstreckt sich über einen Zeitraum von 24 Monaten und sieht nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr vor.

Für die Gewährleistung ist der Zeitpunkt der Übergabe der Ware ausschlaggebend.
Tritt ein Defekt in den ersten 6 Monaten nach Übergabe auf, muss der Händler nachweisen, dass das Produkt bei Übergabe fehlerfrei war.

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass Fehler, welche in den ersten 6 Monaten nach Kauf auftreten, bereits bei Übergabe vorhanden waren. Das defekte Produkt ist in angemessener Zeit nachzubessern oder gegen ein fehlerfreies auszutauschen.

Nach den ersten 6 Monaten tritt eine Beweislastumkehr in Kraft. Der Kunde muss nachweisen, dass der Defekt bereits zum Zeitpunkt der Übergabe bestanden hat.

Kein Fall von Gewährleistung liegt bei Produkten vor, die mechanisch beschädigt, modifiziert oder unsachgemäß eingebaut und in Betrieb genommen wurden. <//font> Das Betreiben von Komponenten außerhalb der vom Hersteller vorgesehenen Spezifikationen (insbesondere Übertakten und Erhöhung von Spannungen) führt ebenfalls zum Verlust der Gewährleistungs- und Garantieansprüche.

Zu den Herstellerlinks


Kunden Login
VOR ORT SERVICE